Aktuelle Nachrichten

Kann die Landwirtschaft helfen, den Energieengpass zu bewältigen?

Ein Hofbericht aus Satteldorf vom Hof der Familie Wackler, die seit Juni dieses Jahres eine neue Biogasanlage betreibt. Der Hofnachfolger Simon Wackler ist der Neffe der ursprünglichen Hofbesitzer. Er hat sich das gut überlegt. Er führt die GbR seit 2018 als Hauptanteilseigner zusammen mit seinem Onkel Wilhelm Wackler. Zur Neuausrichtung des Hofes gehört als zusätzliches wirtschaftliches Standbein nun auch eine Biogasanlage.         

Weiterlesen ...

Ehrung für tolle Lernvideos vom Bauernhof

Text und Bild von Bernd Schwintowski / i.m.a.

Wie oft pickt ein Huhn am Tag? Das ist nur eine der Fragen, die Kai Hönig und Luka Schwehr in einem Lernvideo zum Thema Legehennenhaltung gestellt haben. Für dieses Video und weitere lehrreiche Filme, die sie mit anderen Schülerinnen und Schülern der Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell produziert haben, gab es jetzt eine Ehrung aus den Händen von Staatssekretärin Sabine Kurtz vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg. Und den Stiftungspreis vom Verband Landwirtschaftlicher Fachbildung.

Weiterlesen ...

Muswiese vom 08. - 13. Oktober 2022 Landwirtschaft ja – trotz Krisenmodus! Grünes Zelt auf der Muswiese

Nach 3 Jahren notgedrungener Pause freut sich die Landwirtschaft auf die Muswiese in diesem Jahr. Trotz aller negativen Umstände wie Sommerhitze und Mindererträge, gestiegene Treibstoff- und Düngerkosten, niedriger Schweinepreise und unsicherer politischen Vorgaben will der Bauernverband im „Grünen Zelt“ Präsenz zeigen. Vorsitzender Jürgen Maurer: „Wir brauchen den direkten Kontakt zu unseren Mitgliedern. Die Bauern müssen uns direkt im Gespräch ihre Sorgen und Vorstellungen vorbringen können, nur dann können wir politisch agieren.“ Deshalb sind Geschäftsführer Helmut Bleher und seine Mitarbeiter, aber auch die ehrenamtlichen Verantwortlichen des Bauernverbandes aus Vorstand und Gesamtvorstand vor Ort. Geschäftsführer Helmut Bleher: „Die Muswiese ist dieses Jahr als Austauschebene unverzichtbar und dringend notwendig.

Weiterlesen ...

Smart Farming oder Landwirtschaft 4.0 – Teilflächen genau arbeiten

Maximilian Jungk als Projektmanager und Marco Schönbein als Assistent der Geschäftsleitung beim Maschinenring Hohenlohe nutzen modernste Technik, um ihre Kollegen und Landwirte als Mitglieder zu unterstützen. Mit dem Ziel, auf den Hohenloher Feldern so umweltschonend und effizient wie möglich zu arbeiten. Digitalisierte Daten zu den Böden werden unter anderem mit Hilfe von Satelliten, Apps und Computern erfasst, vernetzt, ausgewertet und spezifisch für die Teilflächen der Höfe als Wissen zur Verfügung gestellt. 

Weiterlesen ...

Mehr Freiheit geht nicht. So was ist ein Traum und wir haben vieles selber in der Hand.

Der Uhlbachhof von Fritz Jäger und Familie in Sulzbach Laufen liegt liegt mitten im Grünen und steht auf verschiedenen Beinen: mit Café, Festhalle, mit Hühnern und Milchkühen für gesunde Heumilch, frische Eier und für zufriedene Gäste. 

Weiterlesen ...