Aktionen

Endlich wieder auf dem Lernort Bauernhof sein – suchen, streicheln, wiegen und kosten.

Nachdem es rund zwei Jahre sehr schwierig oder unmöglich war, dass unsere Lernort Bauernhöfe (LoB) Schulklassen und Besucher empfangen konnten, geht es derzeit richtig rund auf den Höfen in unserem Verbandsgebiet. Mehrere interessante Tage in den Ställen und auf den Feldern unserer Landwirtsfamilien haben in den letzten Wochen Kinder und Jugendlichen hautnah erfahren lassen, wie und wo unsere Lebensmittel entstehen. Die Freude ist immer groß: Auf allen Seiten – vom Schüler/ Schülerin über die Lehrer/ Lehrerin bis zu den Hofbetreibern.              

Weiterlesen ...

Lernen auf dem Bauernhof ist Bildungsarbeit

Sechs neue LoB-Höfe machen Landwirtschaft für Kinder und Jugendliche erlebbar. Staatssekretärin Sabine Kurtz und der Präsident des Landesbauernverbandes Joachim Rukwied überreichen bei der Jubiläumsveranstaltung ‚75 Jahre Bauernverband‘ am Bauerntag, am 3. Juni 2022 in Kupferzell, persönlich die Hofschilder an sechs neue Lernort Bauernhöfe. Die Übergabe des Hofschildes signalisiert den Abschluss einer mehrtägigen Qualifikation und zeigt, dass nun Schulklassen auf diesen Höfen ‚Landwirtschaft erleben‘ können. Die LoB-aktiven Höfe unserer Region qualifizierten sich zuvor für diese Form der Bildungsarbeit.  

Weiterlesen ...

Warum können Hühner nur flattern und nicht fliegen?

Online zu arbeiten sind die Schülerinnen und Schüler von fünften Klassen inzwischen mehr als gewohnt. So bringt sie und ihre Lehrkräfte ein digitaler Hofbesuch ganz sicher nicht aus dem Konzept. Andrea Bleher, Vorsitzende des Bundesforum ‚Lernort Bauernhof‘ und Projektverantwortliche beim hiesigen Bauernverband organisiert diese Besuche, zusammen mit Höfen, wie dem der Familie Stier in Schönenberg, seit Jahren.

Weiterlesen ...

Digitaler Stammtisch – Ideen und neue Medien für „Lernort Bauernhof“

Über ein Jahr gibt es nun bereits keinen geregelten Schulbetrieb mit außerschulischen Exkursionen, zum Beispiel zu landwirtschaftlichen Betrieben. Ein Jahr, in dem Schülerinnen und Schüler nicht die Möglichkeit hatten, Landwirtschaft hautnah zu erleben und Erfahrungen mit „Herz und Hand“ zu sammeln. Viele Anbieterinnen und Anbieter von ‚Lernort Bauernhof‘ hier in der Region machen sich Gedanken zu neuen Wegen, um Wissen & Erlebnisse dennoch an Schulklassen heranzutragen. Ein 1. digitaler Stammtisch war ein weiterer Schritt für guten Austausch.

Weiterlesen ...

... and the Oscar goes to ….

Landwirtschaft digital für die Schule: Innerhalb dieses Ausbildungs-Projektes der landwirtschaftlichen Fachschüler und Schülerinnen sind im Wintersemester 2020/ 21 sieben eindrucksvolle kurze Videos aus dem Alltag der angehenden Landwirtschaftsmeister und Meisterinnen für den Einsatz im regulären Schulunterricht entstanden. Unter fachkundiger Anleitung lernten die Teilnehmer, worauf sie beim Erstellen von Filmen achten müssen und wie Filme zum Beispiel geschnitten werden. Erprobt wurde das Ergebnis in drei Klassen der Stufe 5 der Gemeinschaftsschule in Kupferzell.

Weiterlesen ...