Aktuelle Nachrichten

Putenhaltung und Tierwohl – Schüler stärken Bewertungskompetenz

Gemeinsames Projekt der Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell, der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und dem Bauernverband Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems e.V.

 

Im Biologieunterricht einer 6. Realschulklasse sollen innerhalb des Biologieunterrichtes die Anatomie und die Besonderheiten von Puten vermittelt werden. Dazu soll eine Hoferkundung gehören, bei der die Schüler und Schülerinnen, direkt vor Ort, mit Smartphones und echtem Tierkontakt die Putenhaltung nach Tierschutzkriterien kompetent bewerten  sollen.

 

So lautet die diesjährige Aufgabe des Projekts „Landwirtschaft macht Schule“ das die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg , die Akademie Kupferzell und der Bauernverband Schwäbisch Hall – Hohenlohe - Rems nun schon zum dritten Mal gemeinsam auf den Weg gebracht haben.

Weiterlesen ...

Ferkelerzeuger in Entscheidungsnot – Kastrieren oder nicht ? Wenn ja – wie ?

Diskussion im hochkarätigen Podium in Wolpertshausen im Rahmen einer Fachtagung des Bauernverbands

In knapp zwei Jahren ist nach dem Tierschutzgesetz die betäubungslose Ferkelkastration in Deutschland verboten. Die Praxis sucht nach Wegen zum Umgang mit den neuen Vorschriften. Zu diesem Thema veranstaltete der Bauernverband  am Mittwoch, dem 16. November 2016  in Wolpertshausen eine Podiumsdiskussion mit hochkarätigen Gästen aus dem Einzelhandel, von Schlachthöfen, aus der Wissenschaft und der staatlichen Veterinärverwaltung.

Weiterlesen ...

Biene, Kuh, Milch, Kartoffeln und mehr gezielt im Lehrplan

Der Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems und die Grundschule Dörzbach schließen einen neuen Bildungspartnerschaftsvertrag. Wissen über Natur, Landwirtschaft und die Herkunft von Lebensmitteln wird künftig den Grundschülern nicht nur in den Schulräumen sondern auch praktisch auf dem Hof vermittelt.

 

Bild:

Die Dörzbacher Schulleiterin Theresia Sattler und Andrea Bleher vom Bauernverband bei der Unterzeichnung der Bildungspartnerschaft

Weiterlesen ...

Antibiotika Abgabe an Landwirte hat sich halbiert

Der Antibiotikaeinsatz in der Landwirtschaft ist im Jahr 2015 drastisch um ein Drittel oder 401 t in Deutschland gesunken. Gegenüber dem Basisjahr 2011, das für die 50 % Reduktionsziele der Bundesregierung maßgebend ist, hat sich sogar eine Halbierung ergeben.

 

Damit sind die gesteckten Ziele innerhalb von 5 Jahren erreicht worden.

 

In der Grafik zeigt sich, dass in den Postleitzahlengebiete mit der höheren Viehdichte also zB auch bei 74... mit Hohenlohe verhältnismäßig mehr Antibiotika abgegeben worden sind als in viehschwachen Gebieten. Das ist ganz natürlich und selbstverständlich. Denn dort wo mehr Tiere leben, ist auch die Wahrscheinlichkeit auf grund der Anzahl höher, dass  mehr krank sind.

Weiterlesen ...

Steuermitarbeiter zum baldmöglichen Eintritt gesucht

Der Landesbauernverband in Baden-Württemberg e.V. vertritt die Interessen von rund 40.000 Mitgliedern in agrarpolitischen, sozialen, steuerlichen und rechtlichen Angelegenheiten und bietet zusammen mit seinen Tochtergesellschaften umfassende Dienstleistungen für die Landwirte in Baden-Württemberg.


Zur Verstärkung des Teams im Steuerbereich des Bauernverbandes Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems e.V., mit Sitz in der Geschäftsstelle Untermünkheim-Übrigshausen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

                             Steuerfachkraft (m/w)

in Voll- oder Teilzeit. Der Arbeitsumfang sollte mindestens 20 Wochenstunden betragen.

Weiterlesen ...