Mediation


Auch Landwirte haben im Alltag mit einer Vielzahl an Konflikten und Streitigkeiten zu kämpfen. Sei es in der Familie zwischen Eltern und Kindern, bei Erbauseinandersetzungen, Meinungsverschiedenheiten mit Mitgesellschaftern, Streit zwischen Pächter und Verpächter oder zwischen Herstellern oder Lieferanten. Nicht immer können diese Streitigkeiten einvernehmlich und ohne den Rechtsweg zu beschreiten gelöst werden.


Hier kann Mediation helfen. Sie ist ein Verfahren zur freiwilligen außergerichtlichen Streitbeilegung mit Hilfe eines neutralen Dritten, des Mediators. Mit seiner Unterstützung erarbeiten die Parteien selbständig und eigenverantwortlich eine für beide Parteien faire und tragbare Lösung.


Ein Mediationsverfahren läuft im Rahmen strukturierter Gespräche und in mehreren Phasen ab. Im Vergleich zu einem Gerichtsverfahren verläuft die Mediation wesentlich schneller und ist bedeutend kostengünstiger. Sie erlaubt es möglichst alle Interessenlagen der Beteiligten zu berücksichtigen und ist deshalb äußerst zukunftsorientiert. Dass sie absolut diskret behandelt wird, versteht sich von selbst.

Ansprechpartner

Adolf Bauer

Dipl.-Ing. (FH)


Tel.: 07944 9435 116

Fax.: 07944 9435 111

E-Mail: abauer@lbv-bw.de

 

LSV-Beratung Sozialrecht Hofübergaben Pachtangelegenheiten