Bauerntage

Bauernverband setzt auf Geschlossenheit und Sachlichkeit

Bauerntag 2016 in Kupferzell

Ein starker geschlossener Berufsverband, der die verschiedenen Produktionsrichtungen und -methoden vertritt, Meinungen bündelt und mit einer Stimme spricht, ist eine zentrale Voraussetzung für die Zukunft der Bauernhöfe in Hohenlohe und im Rems Murr Kreis. 

 

Vorsitzender Klaus Mugele macht klar: "Redet mit uns, statt über uns - Wer so tut, als bräuchte man eine Agrarwende um die Gesellschaft vor den Bauern zu schützen, verweigert sich einer vernünftigen Gesprächsgrundlage" Der Bauernverband sehe die Notwendigkeit eines "gesamtgesellschaftlichen Konsens, beispielsweise für die Nutztierhaltung" als dringend gebotene Aufgabe statt der zunehmenden Polarisierung der Öffentlichkeit.

 

Dass dafür erheblicher Aufklärungs- und Informationsbedarf notwendig ist, macht PD Dr. Gaby-Fleur Böl in ihrem beeindruckenden Vortrag zu tatsächlichen und gefühlten Risiken auf dem Acker und im Stall deutlich. Der beste Weg gegen Polarisierung ist, sich mit den tatsächlichen Fakten auseinanderzusetzen und Argumente auszutauschen statt Parolen.

Weiterlesen ...

Giftige Abrechnung mit verfeindeter Lobby

Rund 500 Besucher kamen am Freitag zum Hohenloher Bauerntag in die Mehrzweckhalle Wolpertshausen. Hauptredner war Bernhard Krüsken, Geschäftsführer des Deutschen Bauernverbands.Fotos: Ralf Reichert

 

Klaus Mugele geht mit Tier- und Naturschützern hart ins Gericht und stiehlt Hauptredner die Show

 

Große Wut hat sich aufgestaut. Der Ärger ist gewaltig. Viele Landwirte aus Hohenlohe fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt: von Naturfreunden bis zu Tierschützern. Und sie fühlen sich immer stärker gegängelt: von überbordenden Regulierungen bis zu nervtötenden Kontrollen. Der ganze Frust entlädt sich am Freitag beim Bauerntag in Wolpertshausen.

 

Von Redakteur Ralf Reichert, Hohenloher Zeitung am 7. Februar 2015

 

 

Weiterlesen ...

Stalltür auf, Transparenz herstellen

Bauerntag in Wolpertshausen am 6. Februar 2015

 

Die Zeiten für die Bauern sind derzeit schlecht: Die Erzeugerpreise für Milch und Schweinefleisch sind im Keller, vonseiten der Politik kommen immer mehr Beschränkungen. Auch das Image ist angekratzt.

Jochen Korte, Haller Tagblatt, 7.2.2015

Weiterlesen ...

Landwirte haben es satt, diffamiert und verunglimpft zu werden

Klaus Mugele, Vorsitzender des Bauernverbands Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems machte keinen Hehl daraus: Der Verband wendet sich gegen einseitige Forderungen und Vorwürfe von Naturschutzverbänden. Der zunehmende öffentliche Druck auf die Landwirte werde durch undifferenzierte Darstellungen bis hin zu Kampagnen zusätzlich verstärkt.

 

Backnanger Kreiszeitung   08.02.2014

Weiterlesen ...

Bauerntag 2013 in Kupferzell: Landwirte erklärt euch ...

 

Was ist der Beruf des Landwirts eigentlich noch wert? Und wie ist sein Stellenwert in der Gesellschaft?

 

Müssen Landwirte das alles hinnehmen? Oder können Carl Vierboom, ein Wirtschaftspsychologe aus Hennef, beim Hohenloher Bauerntag in Kupferzell. Der Wirtschaftspsychologe Carl Vierboom gibt den Landwirten Tipps

Weiterlesen ...