Aktuelle Nachrichten

Bei höheren Auflagen nur geringe Kürzung der EU-Zahlungen an die Landwirte zwischen Rems und Hohenlohe zu erwarten

Ortsobmännerversammlung des Bauernverbands informiert sich über die Beschlüsse der Agrarministerkonferenz.

 

Bauernverbands Vorsitzender Klaus Mugele bringt es auf den Punkt: „Eines muss ist klar zu stellen: Die Zahlungen der EU in der ersten Säule sind keine Subventionen an die Landwirtschaft, sondern der Ausgleich für die unverhältnismäßig hohen Auflagen, die unsere Bauern im globalen Wettbewerb belasten – diese stehen der Landwirtschaft zu, wir werden uns auch weiterhin gegen eine Umverteilung in andere Bereiche einsetzen.“

Weiterlesen ...

Bauernverband auf der Muswiese

Im Grünen Zelt auf der Muswiese stehen die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Bauernverbands auch dieses Jahr wieder für Gespräche und Beratung als Ansprechpartner zur Verfügung. Neu wird das Angebot "Mediation" vorgestellt. Wer möchte, kann sein Können beim "Bürokratieabbau" unter Beweis stellen.

Weiterlesen ...

Milchbetriebe immer größer

Hohenloher Zeitung, Ralf Reichert 12.9.2013

 

Lohnt es sich noch, in Hohenlohe Milch zu produzieren? Vor vier Jahren, als der Erzeugerpreis ganz unten war und Bauern landauf landab streikten, war die Stimmung im Keller. Der normale Strukturwandel beschleunigte sich, vor allem kleinere Betriebe hörten reihenweise auf.Seitdem hat sich die Lage merklich entspannt. Die Preise für Milcherzeuger sind derzeit auf einem Fünf-Jahres-Hoch. Und siehe da: Viele Milchbauern in Hohenlohe blicken wieder hoffnungsvoll in die Zukunft.

Weiterlesen ...

Lektionen im Hightechstall

Kurz vor den Sommerferien ließen sich 12 Lehrkräfte auf dem Betrieb Schwaderer, Stiftsgrundhof bei Backnang zu den Themen "Getreide und Milch" schulen. Die unterschiedlichen Inhaltsstoffe des Getreidekorns und die Verarbeitung zu Nahrungsmitteln wurde von Frau Sammet-Volzer vom Landwirtschaftsamt mit Lehrmaterialien von BeKi (Bewusste Kinderernährung) vorgestellt. Während des zweiten Teils des Nachmittags erfuhren die Teilnehmerinnen wie die Kühe in einem modernen Laufstall gehalten werden. Die Funktionsweise des Melkroboters und das Zusammenstellen einer Futterration für eine Kuh waren ebenso Inhalt der Fortbildung wie unterschiedliche Materialien, mit denen Schüler und Schülerinnen der Klassen 1 bis 6 Bildungsplaninhalte erarbeiten können. "Es ist wichtig, dass Schüler und Schülerinnen erfahren, wo und wie Lebensmittel erzeugt werden.", erklärte Andrea Bleher vom Bauernverband die Zielsetzung von "Lernort Bauernhof"

Weiterlesen ...

Verschärfungen für Güllebehälter und Siloanlagen sind endgültig vom Tisch

Das Bundesumweltministerium zieht seine zunächst geplanten, überzogenen baulichen Anforderungen an Güllebehälter im Rahmen der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zurück. Auch in Zukunft haben damit die bewährten landesrechtlichen Regelungen für den Bau und die Unterhaltung von JGS-Anlagen(Jauche-, Gülle und Silagesickersaftbehälter) Bestand.

 

 

Weiterlesen ...