Aktionen

Fachschüler der ALH Kupferzell zusammen mit dem Bauernverband auf der DIDACTA

Junge Landwirte zeigen auf der DIDACTA in Stuttgart im Rahmen des Standes von "Lernort Bauernhof" in Filmen ihre Höfe und drei verschiedene Learning-Apps.

Weiterlesen ...

Einladung zur Grundlagenschulung Lernort Bauernhof am 2. und 3. Februar in Kupferzell

Unser Programm Lernort Bauernhof hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Nach wie vor suchen wir engagierte und motivierte Landwirtsfamilien, die bereit sind Schulklassen auf ihren Betrieb einzuladen und zu vermitteln, wie Landwirtschaft ganz praktisch funktioniert.


Damit Sie für Ihre Mühe eine kleine Entschädigung entweder aus Landes- oder unseren eigenen Haushaltsmitteln erhalten können, ist eine Grundlagenschulung und regelmäßige Fortbildung notwendig. In diesen erhalten Sie wertvolle Tipps und tauschen sich mit anderen Berufskollegen über Ihre Erfahrungen aus. Die bisherigen Teilnehmer melden regelmäßig sehr positiv zurück, dass sie von diesen Schulungen auch für die Alltagsarbeit und für ihre eigene Person profitieren konnten.

Weiterlesen ...

Putenhaltung und Tierwohl – Schüler stärken Bewertungskompetenz

Gemeinsames Projekt der Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell, der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und dem Bauernverband Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems e.V.

 

Im Biologieunterricht einer 6. Realschulklasse sollen innerhalb des Biologieunterrichtes die Anatomie und die Besonderheiten von Puten vermittelt werden. Dazu soll eine Hoferkundung gehören, bei der die Schüler und Schülerinnen, direkt vor Ort, mit Smartphones und echtem Tierkontakt die Putenhaltung nach Tierschutzkriterien kompetent bewerten  sollen.

 

So lautet die diesjährige Aufgabe des Projekts „Landwirtschaft macht Schule“ das die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg , die Akademie Kupferzell und der Bauernverband Schwäbisch Hall – Hohenlohe - Rems nun schon zum dritten Mal gemeinsam auf den Weg gebracht haben.

Weiterlesen ...

Biene, Kuh, Milch, Kartoffeln und mehr gezielt im Lehrplan

Der Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems und die Grundschule Dörzbach schließen einen neuen Bildungspartnerschaftsvertrag. Wissen über Natur, Landwirtschaft und die Herkunft von Lebensmitteln wird künftig den Grundschülern nicht nur in den Schulräumen sondern auch praktisch auf dem Hof vermittelt.

 

Bild:

Die Dörzbacher Schulleiterin Theresia Sattler und Andrea Bleher vom Bauernverband bei der Unterzeichnung der Bildungspartnerschaft

Weiterlesen ...

Hohenloher Bauern „machen Schweine mobil“

Schweinehaltung gehört in Hohenlohe zum Dorf, also auch auf die Landesgartenschau

 

Sechs Hohenloher Ferkel aus dem Stall des Landwirts Falko Bort aus Untermaßholderbach interessieren sich nur begrenzt für den Trubel auf der Landesgartenschau. Sie liegen im klimatisierten „Schweinemobil“ der landwirtschaftlichen Organisationen in Hohenlohe und stellen sich den Blicken der zahlreichen Besucher. Aber auch die Besucher können einen Hauch frischer Hohenloher Landluft erleben.

Weiterlesen ...