Hautnah bei den Schweinen - Lehrerfortbildung Schweinehaltung in Hohenlohe



Die Landratsämter Hohenlohe, Schwäbisch Hall, Main-Tauber und Rems-Murr und der Bauernverband Schwäbisch Hall – Hohenlohe – Rems laden am Mittwoch, 17. Oktober 2018 von 14.30 bis 17 Uhr  auf den landwirtschaftlichen Betrieb der Familien Baumann und Deitgismann, nördlich von  Kupferzell - Goggenbach, zur Lehrerfortbildung für Primar und Sekundarstufe I ein.

Die praxisbezogene und eng am Bildungsplan orientierte Fortbildung zum Thema Schweinehaltung ermöglicht es den Lehrkräften sich ein eigenes Bild über Tierhaltungsbedingungen zu machen. Sie erfahren mehr über die regionale Wertschöpfungskette der Nahrungsmittel und erhalten neueste Erkenntnisse zur Schweinehaltung in Hohenlohe, um zu wissen wie und woher die Steaks auf den Teller kommen.

 

Erleben Sie als Lehrer, welche Möglichkeiten der außerschulische Lernort Bauernhof bieten kann. Der Bauernhof ist ideal, um Kindern und Jugendlichen die Herkunft, Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln spielerisch erlebbar zu vermitteln. Die Lehrinnen und Lehrer erfahren, welche Möglichkeiten dieser außerschulische Lernort bietet.

 

Um Anmeldung bis Mittwoch, 10. Oktober 2018 per E-Mail an andrea.bleher@lbv-bw.de  oder als Fax an die Nummer:  07944 9435 111

wird gebeten.

Weitere Informationen rund um den Lernort Bauernhof unter: www.lob-bw.de

Zurück