Führerschein Klasse B und L gilt jetzt bis 40 km/h

Der Bundesrat hat am 15. Juni 2012  Erleichterungen bei der Fahrerlaubnis beschlossen. Zum einen gibt es künftig einen rechtssicheren Einsatz von selbstfahrenden Futtermischwagen mit den Fahrerlaubnisklassen L bzw. T. Zum anderen wird die Höchstgeschwindigkeit im Rahmen der Fahrerlaubnisklasse L von 32 auf 40 km/h  ausgeweitet

 

Die Regelung soll nach Verkündigung in Kraft treten. Voraussichtlich Anfang Juli 2012

Der Bundesrat hat am 15. Juni 2012  Erleichterungen bei der Fahrerlaubnis beschlossen. Zum einen gibt es künftig einen rechtssicheren Einsatz von selbstfahrenden Futtermischwagen mit den Fahrerlaubnisklassen L bzw. T. Zum anderen wird die Höchstgeschwindigkeit im Rahmen der Fahrerlaubnisklasse L von 32 auf 40 km/h  ausgeweitet

 

Die Regelung soll nach Verkündigung in Kraft treten. Voraussichtlich Anfang Juli 2012

Zurück