Aktuelle Nachrichten

Lektionen im Hightechstall

Kurz vor den Sommerferien ließen sich 12 Lehrkräfte auf dem Betrieb Schwaderer, Stiftsgrundhof bei Backnang zu den Themen "Getreide und Milch" schulen. Die unterschiedlichen Inhaltsstoffe des Getreidekorns und die Verarbeitung zu Nahrungsmitteln wurde von Frau Sammet-Volzer vom Landwirtschaftsamt mit Lehrmaterialien von BeKi (Bewusste Kinderernährung) vorgestellt. Während des zweiten Teils des Nachmittags erfuhren die Teilnehmerinnen wie die Kühe in einem modernen Laufstall gehalten werden. Die Funktionsweise des Melkroboters und das Zusammenstellen einer Futterration für eine Kuh waren ebenso Inhalt der Fortbildung wie unterschiedliche Materialien, mit denen Schüler und Schülerinnen der Klassen 1 bis 6 Bildungsplaninhalte erarbeiten können. "Es ist wichtig, dass Schüler und Schülerinnen erfahren, wo und wie Lebensmittel erzeugt werden.", erklärte Andrea Bleher vom Bauernverband die Zielsetzung von "Lernort Bauernhof"

Weiterlesen ...

Verschärfungen für Güllebehälter und Siloanlagen sind endgültig vom Tisch

Das Bundesumweltministerium zieht seine zunächst geplanten, überzogenen baulichen Anforderungen an Güllebehälter im Rahmen der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zurück. Auch in Zukunft haben damit die bewährten landesrechtlichen Regelungen für den Bau und die Unterhaltung von JGS-Anlagen(Jauche-, Gülle und Silagesickersaftbehälter) Bestand.

 

 

Weiterlesen ...

Leitbild Nutztierhaltung beim Deutschen Bauerntag beschlossen

Die Delegierten der Mitgliederversammlung des Deutschen Bauernverbandes (DBV) haben auf dem Bauerntag 2013 in Berlin das Leitbild Nutztierhaltung beschlossen. Das Leitbild wurde im Verband über zwei Jahre hinweg in einer Serie von Veranstaltungen und Werkstätten zur Zukunftsfrage Tierhaltung erarbeitet. Im Zentrum stand dabei die Kernfrage, wie die Nutztierhaltung in Deutschland erfolgreich und gesellschaftlich verankert bleibt. Das nun beschlossene Leitbild zur landwirtschaftlichen Tierhaltung stellt dar, wofür die Tierhalter stehen und welche Grundsätze sie leiten. Es bringt das Fundament an Werten und Wissen der Landwirte über ihre Nutztiere zum Ausdruck.    

Weiterlesen ...

Qualifzierung zu "Lernort Bauernhof" geht in die zweite Runde

 Am 26. und 27. Februar 2013 startete die neue Qualifizierungsrunde von „Lernort Bauernhof".

Erneut haben sich 14 Frauen und Männer auf den Weg gemacht, "Lernort Bauernhof" Betriebe zu werden und nahmen an der zweitägigen Grundlagenschulung in der Akademie Kupferzell teil.

Neben der zweitägigen Fortbildung ist ein Impulstag mit dem Besuch von zwei anerkannten Betrieben ebenfalls Voraussetzung zur Qualifikation.

Weiterlesen ...

Fünftklässler im Schweinestall

Zwei 5. Klassen des Gymnasium bei St. Michael besuchten vergangenen Dienstag, 15.1., den Bauernhof der Familie Kühnle. Sie wollten innerhalb ihres Biologieunterrichtes bei ihrer Lehrerin Frau Lenzen mit eigenen Augen sehen, wie Schweine leben. Sie interessierten sich für die Fütterung und die Stallhaltung. Die Schüler waren gut vorbereitet und stellten neugierig Fragen, die Ulrich und Jochen Kühnle, Vater und Sohn kompetent als Landwirte beantworten konnten.

Weiterlesen ...