Aktuelle Nachrichten

Den Rahm selbst abschöpfen

Haller Tagblatt vom 14.5.2008


Markus Hofmann macht sich mit einer Hofmolkerei unabhängig

Markus Hofman saß bei der Schulprüfung, als er das Krachen hörte. Dass dieser Donnerschlag Auftakt für seine Zukunft sein sollte, ahnte er nicht.


Markus Hofmann baut seit zwei Jahren mit einem Kompagnon bei Gröningen einen Selbstvermarkterbetrieb mit eigener Molkerei auf. "Wir wollen die Margen, die sonst bei den Molkereien und dem Handel bleiben, abschöpfen." Er vertreibt seine Produkte im Altkreis Crailsheim unter der Marke "Kühhof".

Weiterlesen ...

Ackerbauer zählt zu den Gewinnern

von Hagen Stegmüller, Hohenloher Zeitung


Rudi Deitigsmann schnappt sich einen Spaten, läuft in die Mitte seines Braugerste-Felds und sticht zu. Die 30 Zentimeter hohe Scholle, die er aus dem Acker hebelt, steckt voller Regenwürmer. Manche sind klein und dünn, andere fingerdick. „Den Pflug haben wir abgeschafft“, sagt der 51-jährige Deitigsmann, „die Regenwürmer belüften den Boden besser und billiger.“

Weiterlesen ...

Milcherzeugern droht Preisverfall

von Rainer Grill, Haller Tagblatt vom 16.04.2008


Die Milchbauern stehen doppelt unter Druck: Die Erzeugerkosten sind gestiegen, der Milchpreis droht nach einem kurzen Höhenflug zu fallen.


Schwäbisch Hall : So rasant wie der Milchpreis vor einem Jahr gestiegen ist, kann in den nächsten Wochen die gegenteilige Bewegung erfolgen. Die Molkereien in Crailsheim und Schrozberg sind Beobachter der aktuellen Preisverhandlungen, doch aufgrund bestehender Verträge in nächster Zeit nicht direkt betroffen.


Weiterlesen ...

Aus vier mach eins - Neuer Ortsbauernverband Biberstal

Haller Tagblatt 8.2.2008


Die Bauern aus den Gemeinden Rosengarten und Michelfeld organisieren sich in einem gemeinsamen Ortsverein. Im neuen Ortsverband Biberstal schließen sich die Ortsvereine Michelfeld, Neunkirchen, Uttenhofen und Rieden zusammen.

Weiterlesen ...

Täglich wird eine Tonne zu Biogas

von Elisabeth Schweikert, Haller Tagblatt


"Vom Landwirt zum Energiewirt" - an dieser Entwicklung nimmt Manfred Ott teil. Neben einer Schweinezucht betreibt er eine Holzhackschnitzelanlage, sowie eine Biogasanlage, die - wenn sie voll läuft - Strom für 1000 Haushalte liefert.


Weiterlesen ...