Aktuelle Nachrichten

Landwirte haben genug – Belastungsgrenze ist überschritten

Jürgen Maurer: „Ministerpräsident geht wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Die Bundespolitik muss nun folgen !“

 

Die ständigen neuen Auflagen, zugespitzt jüngst durch das sogenannte Agrarpaket der beiden Ministerinnen Schulze und Klöckner haben die Grenze der  Leidensfähigkeit der Bauern überschritten.  Bundesweit gehen am 22. Oktober Tausende Bauern auf die Straße. Es handelt sich dabei nicht um eine organisierte Demo des Bauernverbandes. Die Initiative wurde in den sozialen Medien übers Internet geboren und wird frei organisiert.

Weiterlesen ...

Landjugend übergibt Erntekrone an den Landrat - dazu ein grünes Kreuz

Die Kreislandjugend Schwäbisch Hall übergab anlässlich des Erntedankfestes in Untermünkheim die Erntekrone an Landrat Gerhard Bauer. Dieses mal als Dreingabe ein Grünes Kreuz. Der Vorsitzende der Landjugend Christian Leu: "Das Grüne Kreuz soll ein Mahnzeichen sein, Landwirten, ihrer Produkte und Ihrer Arbeit mehr Wertschätzung entgegen zu bringen. Vor allem aber ist es ein Angebot, ins Gespräch zu kommen und zu erfahren, wie Bauern arbeiten, was sie bewegt und was sie schon heute beitragen, um Umwelt, Natur und die Arten zu schützen."

 

Bild Elisabeth Schweikert

in der Mitte Landrat Bauer, rechts daneben, die Vorsitzende der Landjugend Dorothea Osiander, links Vorsitzender Christian Leu, ganz außen rechts Pfarrer Stephan Engelhart, daneben Arnulf von Eyb MdL CDU und ganz links Geschäftsführer Helmut Bleher, zusammen mit der Volkstanzgruppe der Landjugend Schwäbisch Hall.

Weiterlesen ...

Radiointerviews zum Volksbegehren und den Grünen Kreuzen

Warum sind die Bauern so aufgebracht ? Was steckt hinter den Grünen Kreuzen, wo liegen die Probleme beim Volksbegehren proBiene ?

 

Vorsitzender Jürgen Maurer und Geschäftsführer Helmut Bleher nehmen Stellung zum Volksbegehren und zu den Grünen Kreuzen. Der SWR und Radio TON haben Interviews geführt

Weiterlesen ...

Warum wir pro Biene, aber gegen das Volksbegehren sind

Am 24. September hat das Volksbegehren in Baden Württemberg begonnen. 
Sollte dieses so Gesetz werden stehen unsere Bauern vor einer tiefen Existenzkrise.

 

 

Weiterlesen ...

Grüne Kreuze für den Dialog

Was bedeuten die grünen Kreuze? Fragen Sie Ihren Landwirt!

 

Landwirte in den Landkreisen Schwäbisch Hall, Hohenlohe und Rems-Murr stellen grüne Kreuze als Zeichen zum Dialog an ihren Feldern auf.   

 

Mitglieder des Bauernverbandes Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems beteiligen sich am Aufstellen der grüne Kreuze an Straßen und Wegen. Ausgangspunkt war der Kabinettsentwurf der Ministerinnen Klöckner und Schulz zum Insektenschutz, der weitreichende Produktionseinschränkungen für Landwirte beinhaltet. Die Bauern verlieren dadurch ihre Wettbewerbsfähigkeit. Viele sind in wirklicher Existenzangst. 

Weiterlesen ...