Bauern und Metzger eröffnen den Grillsommer in Schwäbisch Hall

Deutschland ist das Land der Grillmeister. Bauern und Lebensmittelhersteller liefern die Zutaten dazu. Grund genug, trotz winterlicher Temperaturen, den Grillsommer einzuläuten.

 

Wo anders als in Landkreis Schwäbisch Hall, wo bäuerliche und handwerkliche Qualität fast zur Marke werden, lässt sich am besten zeigen und schmecken welch hohe Bedeutung sorgfältig erzeugte Lebensmittel haben ?

 

Am 26. April in Schwäbisch Hall, Am Spitalbach in der Fußgängerzone vor der Metzgerei Schäfer um 11:30 wird der Hohenloher Grillsommer mit dem Hohenloher Burger eingeläutet.

Weiterlesen ...

Bauernverband will nicht den Weltmarkt erobern

von Jochen Korte, Haller Tagblatt vom 24. März 2017

 

Die Delegiertenversammlung des Bauernverbands Schwäbisch Hall Hohenlohe Rems e.V. tagt in Wolpertshausen.

 

150 Landwirte stimmen dem Haushaltsplan für das laufende Jahr zu. Der Etat für Klassenzimmer Bauernhof steigt auf 30.000 Euro. Die Delegierten beschließen eine Satzungsänderung, nach der die Beratung der Mitglieder detaillierter geregelt und umfassender ermöglicht wird.

 

 

Weiterlesen ...

Bauern werden gebraucht - Nachlese zum Bauerntag von Jochen Korte, Südwestpresse

In einem bemerkenswerten Kommentar am Samstag 25. Februar zeigt Jochen Korte, dass er die Botschaft des Bauerntags verstanden hat und bringt es auf den Punkt:

Wir brauchen einen moderierten Prozess zu einem gesamtgesellschaftlichen Grundkonsens zur Tierhaltung und zur Landwirtschaft. Nur so ist es möglich, dass alle berechtigten Belange auf den Tisch kommen und jeder, unabhängig von medialen Präsenzmöglichkeiten zu Wort kommt. 

 

Weiterlesen ...

Der Platzhirsch zeigt Zähne

von Ralf Reichert, Hohenloher Zeitung 18.02.2017

 

Früher gab es in Hohenlohe einen Bauerntag. Jetzt sind es zwei. Und der Bauernverband muss erneut nachziehen, nachdem die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall am 2. Februar zum zweiten Mal vorgelegt hat. Der Schauplatz, die Mehrzweckhalle in Wolpertshausen, ist identisch, doch die Stimmung grundverschieden. "Wer versäumt hat, an Lichtmess hierher zu kommen und hofft, dass er oder sie Ähnliches erlebt, den mus ich enttäuschen", sagt Vorstandsvorsitzender Klaus Mugele am Freitag. "Wir unterhalten Sie nicht mit Volksmusik, wir halten Sie heute nicht komplett frei mit Speis und Trank und wir werden Ihnen auch keine spektakulären Schuldzuweisungen präsentieren, um damit Beifallsstürme auszulösen."

Weiterlesen ...

Bauernverband sucht Grundkonsens mit der Gesellschaft

von Jochen Korte, Haller Tagblatt 18.02.2017

 

Wir unterhalten Sie nicht mit Volksmusik, wir halten Sie heute nicht komplett frei mit Speis und Trank und wir werden Ihnen auch keine spektakulären Schuldweisungen präsentieren, um damit Beifallsstürme auszulösen“. Die Abgrenzung zum Bauerntag an Lichtmess der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall an gleicher Stelle zieht Klaus Mugele gleich zu Beginn des Bauerntages. Der Vorsitzende des Bauernverbandes Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems will den Tag dazu nutzen, um Vertretern in den Parlamenten aufzuzeigen, wo Handlungsbedarf besteht. Die sind von allen Parteien zahlreich vertreten.

Weiterlesen ...